*~~*~~ In dir selbst liegen die Sterne des Glücks ~~*~~*

Freitag, 23. September 2016

Und los geht´s

Coco und ich kennen uns bereits seit einigen Jahren als "nette Bekannte". Erst als mich meine Geschichte völlig aus der Bahn warf und ich durch diese Notlage gezwungen war, mich ihr volkommen zu öffnen, entwickelte sich eine enge Vertrautheit, die ich nicht mehr missen möchte. Leider war ich erst dadurch in der Lage, zu erkennen was für ein toller und warmherziger Mensch sie ist. Hätte ich die letzten Jahre nicht in einer Art Tiefschlaf verbracht, wäre mir das sicherlich sofort aufgefallen - aber es ist ja nunmal wie es ist.

Montag, 19. September 2016

Sommerfeuerwerk

Manchmal muss man Feste feiern wie sie fallen. So auch an diesem Wochenende geschehen. Eine durchaus positive Nachricht einer Freundin war Anlass, es mal krachen zu lassen. Die maritime Woche an der Weser war das passende Ambiente.


Die Stimmung bei sommerlichen Temperaturen war bombastisch, so ein Feuerwerk auf dem Wasser ist schon ein Highlight, vor allem, wenn man Grund zum Feiern hat. 


Und Zack ist ein traumhaftes Wochenende vorbei und der Montag winkt um die Ecke. Stellen wir uns der Herausforderung ;) 

Coco


Samstag, 17. September 2016

So der Plan...

Es geht hier wieder weiter, so zumindest der Plan... Mit einer Co-Autorin, über die ich mich sehr freue und an dieser Stelle vorstellen möchte. Herzlich willkommen  Celina Frey. Uns verbinden so einige spaßige und auch weniger spaßige Erlebnisse, über die Celina hier auch berichten möchte. Und natürlich werde auch ich hier meine Sicht der Dinge hinterlassen :) lass uns eine schöne Zeit hier verbringen...


(ist ja nicht so, dass ich in der Zwischenzeit nicht kreativ war)

Ich habe seit zwei Jahren nicht mehr gebloggt, es ist viel passiert in dieser Zeit, mein Leben hat mittlerweile eine völlig andere Struktur, ich habe so einige neue Erkenntnisse gewonnen und dazugelernt, die Erde dreht sich eben weiter, und das ist auch gut so... Auf einige Erfahrungswerte hätte ich gerne verzichtet, allerdings bin ich daran gewachsen, um andere bin ich sehr froh. Letztendlich gesehen ist mein Leben um einiges bunter und interessanter geworden. Zeit ist wie gehabt immer noch Mangelware. Ihr wisst, der Tag könnte doppelt so lang sein und ich würde ihn ausfüllen, Schlaf wird überbewertet, so immer noch mein Motto.

Bis die Tage ihr Lieben
Coco

Samstag, 13. Dezember 2014

Ein Jahr später...

...kann ich es doch nicht lassen und poste wieder. Es ist viel passiert in dieser Zeit und ich habe den Blog zwischenzeitlich geschlossen, bin überhaupt nicht mehr auf dem laufenden in der Bloggerwelt und hoffe, noch einige wiederzufinden. Vielleicht erinnert sich auch noch jemand an mich... Irgendwie kann ich es dann doch nicht lassen. Nachdem ich "zurückgeblättert" habe, hat es viel Spaß gemacht, auch wenn es sehr zeitintensiv war.


Nach einem tollen Tag in überfüllten Läden und Weihnachtsmarktgetümmel lasse ich nun den Tag ausklingen und gucke mal, was es noch so zu entdecken gibt. Und nein, ich habe noch immer nicht alle Weihnachtsgeschenke, bin aber trotzdem noch ziemlich entspannt ;)

Vorweihnachtliche Grüße, euere Coco

Mittwoch, 28. August 2013

Bitte warten Sie...

 
Wer hat das nur erfunden? Die völlig überfüssige Telefonwarteschleife? Wieso wird man damit in den Wahnsinn getrieben? Ein schlichtes Besetztzeichen reicht doch völlig aus.
Voller Hoffnung wird eine Nummer gewählt. Statt eines Freizeichens landet man in der Warteschleife. Nun gut, der nächste frei werdende Platz ist “meiner“ (die Hoffnung stirbt zuletzt). Geduldig erträgt man lästiges Gedudel, unterbrochen durch “bitte warten Sie“, wieder Gedudel, “please hold the line“, wieder Gedudel..... endlos lange...

Nach gefühlten 30 Minuten Dauerberieselung plötzlich ein Knacken in der Leitung... Jaaaaa, endlich, das Warten hat ein Ende! Dann die nächste Bandansage: "Versuchen Sie es bitte erneut" *Klick* ENDE! 

Was soll das? Da macht sich echt Verzweiflung breit. Das ist doch eine Erfindung, die die Welt nicht braucht, oder?

Montag, 4. März 2013

Chocolate Chip Cookies



Weiter gehts mit einer mächtigen Kalorienbombe. Wobei ich hier anmerken möchte, dass an der Zuckermenge auch gespart werden kann, es sei denn, man mag es typisch amerikanisch :) 


Zutaten: 2 Eier, 130 g  weißen Zucker, 150 g braunen Zucker, 1 TL Salz, 1 TL Backpulver, 200 g Margarine od. weiche Butter, 380 g Mehl, 200 g Schokolade. 


Die Zutaten verrühren und je 9 Teigkugeln auf einem Blech platzieren und bei 150° Ober-Unterhitze 15 Minuten backen. Beim Backen verlaufen die Kugeln zu Plätzchen. 

Bei der Schokolade können für eine schöne Optik Schokotropfen genommen werden, bei uns mussten 2 übrig gebliebene lindt Weihnachtsmänner dran glauben, was auch sehr lecker ist.

Dienstag, 29. Januar 2013

Eiweißbrot?

Da ist ja mal wieder ein Hype an mir vorbei gegangen. Neulich  beim Bäcker: ich steh so vor dem Brotregal und frage die Mitarbeiterin nach den Inhaltsstoffen des Eiweißbrotes. Antwort: “das ist ein reines Eiweißbrot“. Hääää? Ja, aber wo kommt das Eiweiß her? Nervöser Blick, hektisches Suchen in Papieren und Brötchentüten....  Eine Antwort ist sie mir leider schuldig geblieben. Neugierig wie ich bin, habe ich das Brot trotzdem gekauft.
Wurde dann informiert, dass es sich um irgendein “Abnehmbrot“ handelt. 


Also habe ich mal gego*** In Kürze: überteuertes, kohlenhydrstarmes, dafür fettreiches Brot. Soll abends gegessen, das Abnehmen erleichtern, darf als solches jedoch  nicht mehr verkauft werden, was ja schon alles sagt. Geschmack: na ja... weich bis wabbelig, fluffig, nicht besonders geschmacksintensiv. War halt einen Versuch wert... 
 
Hat's schon mal jemand probiert?

Liebe Grüße, Coco