*~~*~~ In dir selbst liegen die Sterne des Glücks ~~*~~*

Mittwoch, 20. April 2011

Der Osterhase schleicht hier schon rum


Ist es nicht herrlich, wenn der Frühling zum Leben erwacht, die Natur erblüht und man die Gartengeräte wieder entstauben kann? Man kommt in den Genuss viel frischer Luft und Sonne, was gibt's Schöneres?


Gartenarbeit sieht bei uns manchmal so aus: Die einen befreien unter vollem Körpereinsatz den Rasen von Moos, die anderen bauen Osternester daraus ;o) Mal so nebenbei erwähnt: ich gehörte zu der arbeitenden Fraktion. Mittlerweile sind sämtliche Dornen wieder aus den Händen raus, ein wohliger Muskelkater macht sich breit, aber der Anblick der getanen Arbeit entschädigt für alle Mühe.


Und das Glück lief hier auch umher, was will man mehr.

Kommentare:

  1. ... mir geht´s genauso, überall scheint das Glück greifbar.
    Frohe Ostern !!!!
    Herzlichst
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Ich freue mich schon riesig auf die Feiertage. Gehöre auch zu der arbeitenden Fraktion.
    Wünsche dir ebenfalls frohe Ostern.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Aber irgendwie gefällt uns allen so ein Tagesablauf im Frühling. Es gibt wirklich nichts schöneres im Moment. LG Inge

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Coco,

    das Nest für Ostern zu nehmen ist ja eine tolle Idee. Eche Hand- ähm Schnabelarbeit! ;-)

    Bei uns la auch im Herbst eines unterm Baum. Ist wohl runtergeweht. Da habe ich aber noch nicht an Ostern gedacht.

    Ich mag auch das tolle Gefühl das sich nach getaner Gartenarbeit breit macht. Vor allem sieht man sofort was man schafft! :-)

    Liebe Grüße

    Melanie

    AntwortenLöschen
  5. As Dornröschen einst erwachte, da kam ein Frosch und dachte,
    die Kleine sie ist mein, Dornröschen aber sagte eiskalt nein…

    Liebe Grüße
    Kvelli

    PS
    Der Osterhase steckt im Stau...

    AntwortenLöschen