*~~*~~ In dir selbst liegen die Sterne des Glücks ~~*~~*

Montag, 9. August 2010

Verschobene Jahreszeiten


Gerade letzte Woche ist es mir extrem aufgefallen, dass in den Läden schon der Herbst ausbricht. Ich habe mittlerweile drei Deko-Zeitschriften, die schon sehr herbstlich angehaucht sind. Mittlerweile sieht man schon überall Kürbisse und sämtliche Herbstdeko... Ist ja nicht so, dass ich es nicht schön finde, aber es ist noch mitten im Sommer, da habe ich noch keine Lust auf buntgefärbte Blätter, etc.


Obwohl.... wie man sieht, fallen schon die ersten Blätter von den Bäumen, und nicht nur die, auch die Nester werden aufgeräumt :o)


Spätestens Ende August grinsen uns die Lebkuchen aus dem Regal an und dann dauert es nicht mehr lange und Weihnachtsmänner gesellen sich dazu. Natürlich ist es nicht nur im Sommer so, im Januar gibt's auch schon die ersten Tulpen und Primeltöpfe, da stört es mich allerdings nicht so, denn der Frühling kann nicht schnell genug kommen. Ich habe auch schon mal versucht, im Januar noch Stiefel zu kaufen, Pustekuchen, die Auswahl an Sandaletten war bereits riesig. Das ist doch alles zu früh, oder was meint ihr?


Kommentare:

  1. du sagst es...und was erklärst du deiner kleinen maus...wenn im september schon die nikoläuse im geschäft rumstehen...echt sehr sehr komisch das ganze :-)
    aber nutzt ja nix ...
    liebste (von mir noch) SOMMERLICHE grüße anita

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Coco,
    Du hast vollkommen recht.
    Ich finde es auch total übertrieben, wie früh die Sachen für die nächste Saison schon in den Geschäften etc. zu sehen sind. Man kommt sich dann vor, wie in einer fremden Welt. Und z.B. zu Weihnachten hat man auf Lebkuchen & co schon gar keinen Appetit mehr, weil es ja schon so lange im Angebot war. Aber was solls, in den Blogs brauchen wir ja zum Glück nicht damit anzufangen, denn wir wollen ja nichts verkaufen. ;-)
    Liebe Grüße
    und eine schöne Woche!
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  3. *grummel* Ich will keinen Herbst! Ich will erstmal Sommer! So!

    LG Elli

    AntwortenLöschen
  4. Da hast du ja so was von Recht! Seit 2 Wochen versuche ich krampfhaft noch eine Jeans im Capri Stil zu finden. Nix... Kaum zu glauben. Aber, wenn das Wetter so bleibt, brauche ich im Prinzip auch nichts Sommerliches mehr. Meine Kinder und ich haben schon Wetten abgeschloßen, in welcher August Woche die ersten Lebkuchen in den Regalen liegen. Ich tippe auf die 3. Woche.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Coco!
    Du sprichst mir aus der Seele!
    Nicht nur, dass das Wetter im Moment hier an der Küste eher hebstlich als sommerlich ist (wir hatten schon den Kamin an), wir verkürzen uns die Jahreszeiten selber! Beim Einkaufen sind mir auch gleich Heide, Astern und Silberblatt ins Auge gesprungen, von der Herbstmode in den Geschäften ganz zu schweigen...Und an Lebkuchen, Spekulatius & Co will ich noch gar nicht denken!!!
    Hoffe, der Sommer kommt noch mal zurück...
    GGLG,
    anja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Coco,
    da geb ich Dir voll Recht. Gerade heute habe ich auch schon Mengen an Kürbissen in Geschäften gesehen und die Herbstdeko lacht einen auch schon an. Mensch, soooo früh, wir haben grad mal den 9. August!!!! Und dann dauert es echt nimmer lang und Lebkuchen und Schokonikoläuse stehen in den Regalen. Irgendwie hat man den Eindruck, dass es immer früher wird. Komische Welt!!!
    Wünsche Dir aber trotzdem einen tollen Wochenstart und lasse viele ganz herzliche Grüße da.
    Babsie

    AntwortenLöschen
  7. Coco, ich gebe dir recht. Ich mag noch keine Herbstklamotten kaufen und auch kein Kürbis und Co.
    Und um herbstliche Zeitungen mach ich einen Bogen - jawohl ich kauf sie einfach nicht.

    Jetzt ist Sommer und ich mag nix herbstliches.

    Geh jetzt auf meinen Balkon!
    Annette

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde es auch sehr schlimm, dass die Geschäfte so vorgehen. Doch nutzt auch kein jammern, gekauft wird doch eh immer das was da ist. Wäre mal 'ne Marktlücke für viele kleine Geschäfte, einen ausschließlich jahreszeitlichen Verkauf anzubieten. Leider macht das niemand, noch nicht...

    Sei lieb gegrüßt
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Coco,
    da triffst du aber voll ins Schwarze!!! Nicht mehr lang und die ersten Weihnachtskataloge flattern ins Haus! Und mit Sandalettenkauf im Juli ist es auch schwierig. Ist schon verrückt, genauso dass man bunte Eier mittlerweile das ganze Jahr über kaufen kann... Aber so ist es wohl mit dem Handel und das wird sich auch vorraussitlich nicht ändern, leider.
    Also: Einfach drüber weg sehen und den Kauf boykottieren (ich kaufe z.B. NIEMALS Lebkuchen vor dem letzten Novemberwochenende)!!!
    Ganz liebe Grüße,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Coco

    Ja, jetzt wo Du es sagst ... das stimmt ja! Anstatt Shirts - Pullover! Die Deko ohne Sand und Fische.
    Hey - ich will das NOCH GAR NICHT! Meine Sommerferien kommen erst noch.

    Unsere schnell-lebige Zeit. Irgendwie ticke ich da ganz anders.
    Danke für Deine Aufmerksamkeit, Deine Bilder und Worte.

    Ganz herzliche Lächelgrüesslis
    Franziska Sternenzauber

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Coco....obwohl noch einiges im Garten blüht,sollte man seit ein paar Tagen meinen wir haben Herbst..Regen,Regen,Regen..ich mag den Herbst ja,aber bitte noch nicht jetzt...wollen wir hoffen,dass wir noch schöne Sommertage bekommen..sonst krieg ich die Krise:-))) Liebe Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  12. ...ja, liebe Coco, genau so hätte ich auch einen Post schreiben können, du sprichst genau meine Gedanken aus und lustig, daß wir gerade heute beim Frühstück von den Lebkuchen Ende August gesprochen haben und gerade komme ich vom Aldi und nein, da liegen noch keine, zum Glück, denn unsere Sommerferien fangen doch gerade erst richtig an und wenn du dich jetzt noch über diesen Satzbau wunderst, lies einfach mal bei mir nach...LG von Birgitt

    AntwortenLöschen
  13. Ich will auch viel lieber Sonnen- als Regenschirme!

    AntwortenLöschen
  14. du sagst es!

    überall leuchten einem bunte drachen, kürbise und allerlei herbstliches dekokrimskrams entgegen
    okay an so trüben regnerischen tagen mag man sich schon mal damit beschäftigen, aber beim blick in den kalender greift man sich dann doch an den kopf

    AntwortenLöschen
  15. Wie recht du hast. Nach Herbst und Weihnachtssachen steht mir wirklich noch nicht der Sinn. Ich möchte noch gaaaanz lange Sommer haben. LG Inge

    AntwortenLöschen
  16. Aber es stimmt, in der Natur zieht ganz sicher gerade schon der Herbst ein, ich erkenne das immer an dem zunehmenden Laub auf unserem Mini Grundstück am wasser.

    LG SHoushou

    AntwortenLöschen
  17. Ich sehe das auch so. Sah in der letzten Woche auch die Herbst-Deko-Sachen... und für meinen Sohn wollte ich noch kurze Hosen haben, ABER... dazu brauche ich wohl nichts zu sagen. Als es letztens noch knallheiß war, hingen die ersten Winterklamotten in den Läden = och nee! Und wie Du sagst, in spätestens 3 Wochen können wir Lebkuchen essen... Man sollte doch immer MIT den Jahreszeiten leben und nicht ewig im voraus... man lebt im Hier und Jetzt und nicht in der Zukunft... Na ja, obwohl ich in der Natur auch schon die ersten herbstlichen Vorboten entdeckt habe... seufz...
    Viele Grüße von Ann

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Coco,
    irgendwie ist auch eine komische Stimmung, kurzer Sommer und jetzt geht schon alles zum Herbst. Selbst in der Natur fällt das auf, es wird Herbst im Sommer.
    GLG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  19. Auch ich habe im Januar bei der großen Kälte versucht noch Stiefel zu bekommen. Sinnlos! Die Läden sind einem immer voraus. Schlimm auch, dass man zum vierten Advent keine Dominosteine mehr bekommt... Da könnte echt was geändert werden!

    LG, Katja

    AntwortenLöschen
  20. moin coco,
    demnach wird es höchste zeit für winterschuhe, bestimmte grössen
    (39) sind eh schnell ausgesucht.
    es begann mit dem versandhandel, die kataloge flatterten (knallten) ins haus, der bedarf wurde geweckt und immer im zeitgeist machten alle mit.
    stimmt - an den winter mag ich auch noch nicht denken.

    AntwortenLöschen
  21. jaaa, so ist es ! echt ätzend! mir fiel neulich ein Prospekt mit lauter Gartengeräten für den Herbst auf!!!

    Ich möchte auch Dominosteine frühestens zum 1.Advent und nicht schon im Sommer...Ich verstehe diese Verscheibung auch nicht...

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  22. Hallo,

    trotzdem hoffe ich immer noch auf ein wenig Sonne :)


    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  23. Huhu liebe Coco! Die Lebkuchen haben schon Einzug gehalten in den Kaufhäusern. Traurig aber wahr. Vorfreude gut und schön, aber bissl lang, oder? ;o)

    Übrigens, du wurdest egtagged!
    http://magic-pottery.blogspot.com/2010/08/hilfe-ich-wurde-getagged.html

    LG von Nane

    AntwortenLöschen
  24. Huhu liebe Coco,
    also eigentlich gebe ich Dir recht, es ist alles etwas verschoben und meistens zu früh...aber ich weiß auch genau, wer Ende September die ersten Lebkuchen im Einkaufswagen hat *pfeif*

    Ich schick Dir liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
  25. Jetzt wo du es sagst - ich hab heuer noch gar keine Lebkuchen gesehen. Da wird's aber wirklich langsam Zeit! Nicht einmal Herbstdeko habe ich bisher gesehen. Naja, vielleicht sind wir hier ein bisschen hinten nach.
    Liebe Grüße von Margot

    AntwortenLöschen