*~~*~~ In dir selbst liegen die Sterne des Glücks ~~*~~*

Donnerstag, 8. April 2010

Vorwärts oder rückwärts?

?reh ßolb retseiB eseid nemmok oW .treissaknie hcitsnekcüM netsre neniem stiereb ebah hcI :negas uz saw ebah hci ,hcod hcA )o: sotoF iewz dnu txeT netlriuqeg run se tbig ,ebah negas uz leiv thcin etueh hci aD


Für die Faulen hier der Text richtig rum:
Da ich heute nicht viel zu sagen habe, gibt es nur gequirlten Text und zwei Fotos :o) Ach doch, ich habe was zu sagen: Ich habe bereits meinen ersten Mückenstich einkassiert. Wo kommen diese Biester bloß her?


Hier gibt des den Textumdreher

Kommentare:

  1. Oh liebe Coco...den hab ich schon lange hinter mir ;O) und gejuckt hat der... ewig lang....deine Bilder sind wunderschön... hab ich mich beim Lesen angestrengt...aber ich wär nie draufgekommen... Gggglg Susi

    AntwortenLöschen
  2. Hi Coco,

    na das sind aber frühe Mücken.

    Auf die verzichte ich gerne!

    Liebe Grüße

    einaleM

    AntwortenLöschen
  3. Na toll, da streng ich mich an, lese den Text oben und scrolle dann runter. Was seh ich da? Den Text richtig rum - hätte ich mich ja gar nicht anstrengen müssen... ;o)

    Drück Dir die Daumen, dass nicht mehr allzu viele Stiche dazu kommen und der jetzige Dich nicht zu lange nervt.

    Ganz liebe Grüße
    Annika

    AntwortenLöschen
  4. ... aha, erst die Arbeit, dann das Vergnügen :0)
    Bei diesem strengen Winter hatte diese Mücke wohl ein supertolles Plätzchen zum Überwintern erwischt, hoffentlich waren da nicht zu viele!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. anitsirK ,eßürG ebeiL .solnetülb dnu -ttalb sella hcon tsi reiH ?ehcsriK se tsI ?emuäB enöhcs ooos nohcs nned rid ieb nehülb oseiW .nesel uz nelieZ enied ,thcameg ßapsneseiR nen´ rim se tah hconneD !nebe stsoP senied neseL sad eiw ,hcilnhä lhow neraw ehcusreveseL netsre eiD .hcaw negnurennirestiehdniK nedrew saD !ocoC ollaH

    AntwortenLöschen
  6. Keine Ahnung wo sich die Biester verstecken. Ich hatte auch schon einen Elefantenfuß, da ich nicht aufhören konnte kratzen.
    Jetzt ist meine Tasche wieder mit Blutsaugervernichtungsspray und Antijucksalbe gefüllt. Mit mir nicht... mit mir nicht! Wo ich geh und steh wird erst einmal gesprüht.
    Jawoll, wollen doch mal sehen....

    AntwortenLöschen
  7. Na super! Ich gehöre dann wohl auch zu den Super Granaten, die den Text verzweifelt gelesen haben und dann den einfachen Weg registriert haben...
    Mücken sind bei uns noch nicht in Sicht. Ist auch nicht nötig.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Cool der Textverdreher - mein Hirn ist wieder wach. Wir hatten auch schon einen Mückenstich (jeder seinen eigenen - Bienenstiche sind mir lieber, also die gebackenen)
    Danke für den Link, den kann ich grad fürs Töchterchen super gebrauchen, eben auch ums Hirn anzuschmeißen.
    LG und einen schönen Restdonnerstag
    Dani

    AntwortenLöschen
  9. Danke für die Übersetzung, dafür hätte ich heute keinen Nerv gehabt , Lg Shoushou

    AntwortenLöschen
  10. Puuuh, ich hab schon gedacht, ich brauch ne neue Brille. LG Inge

    AntwortenLöschen
  11. Solch ein Textumdreher ist eine lustige Sache. Mir war rückwärts lesen jedoch zu mühselig :-)

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  12. ...sag doch gleich, das du den Text auch noch vorwärts hast...ist ganz schön mühsam gewesen..Lach...tolle Idee mit dem Textumdreher...Mückenstiche....ich hab schon drei...die Viecher mögen mich einfach...LG Christel

    AntwortenLöschen
  13. @Susi: So früh habe ich mit den Viechern echt noch nicht gerechnet.

    @Melanie: Von mir aus bräuchte es auch keine Mücken geben.

    @Annika: Rückwärts lesen trainiet das Gehirn *lach*

    @Gabi: Ich hoffe auch, dass die Mücke nur alleine hier war.

    @Kristina: Je länger man die Texte rückwärts liest, umso fließender wird's. Das sind übrigens schon Kirschblüten, gestern frisch geknipst.

    @Oppi: Ich kann meine Finger auch meist nicht still halten bei Mückenstichen.

    AntwortenLöschen
  14. @Susanne: hi hi, so war das auch beabsichtigt :o)

    @Dani: Ja, da erwachen die grauen Zellen *grins* Bienestich wäre mir in diesem Fall auch lieber gewesen.

    @Shoushou: *lach* der Text sieht auch wirklich im ersten Moment sehr konfus aus.

    @Inge: Hi hi, in dem Fall hätte Dir eine Brille nichts genützt.

    @Heike: Dafür gab's ja die faule Version :o)

    @Christel: Sieh es positiv, so hast Du gleich Deine Gehirnzellen auf Trab gebracht *lach*

    AntwortenLöschen
  15. *lach* das ist eine tolle Idee ..ich schreib gern von Hand "Spiegelschrift" - ist gar nicht so schwer.

    Liebe Coco, diese Blüten ..da kann ich gar nicht mehr weggucken, so schön find ich die. Ich liebe dieses Rosa!

    Hab ein wundervolles Wochenende :)

    Viele liebe Grüße,
    Ocean

    AntwortenLöschen
  16. Den ersten Mückenstich? Das finde ich jetzt aber wirklich übertrieben! Sollen sich hüten, die Biester. Aber heute habe ich mich sehr gefreut, weil ich die ersten Schmetterlinge gesehen habe.
    Deine Blütenbilder sind wieder einmal wunderschön.
    Liebe Grüße von Margot

    AntwortenLöschen
  17. Huhu liebe Coco,

    huch, dann sind die Mücken aber früh dran in diesem Jahr! Ich bin bis jetzt glücklicherweise verschont geblieben, aber es wird dann wohl nicht mehr lange dauern...
    Den Textumdreher zu lesen hat Spaß gemacht und um diese frühe Uhrzeit ist das gutes Training fürs Hirn *lach*

    Liebe Grüße von Katja

    AntwortenLöschen