*~~*~~ In dir selbst liegen die Sterne des Glücks ~~*~~*

Donnerstag, 7. Januar 2010

Allem Schnee zum Trotz...

... lass ich den Frühling bei mir einziehen! Die Schneedecke wächst und wächst unermüdlich. Morgens auf dem Weg zur Arbeit muss man sich durch die Schneemassen kämpfen, da um diese Uhrzeit natürlich noch niemand die Gehwege freigeräumt hat. Seit gestern schneit es ununterbrochen, mal mehr, mal weniger. So schön das auch aussieht, ich könnte jetzt trotzdem den Frühling gebrauchen. Und deswegen habe ich mir einen Farbtupfer mitgebracht, Tulpen gab's gerade nicht, sonst hätte ich die mitgenommen. Aber die Narzissen erfüllen ihren Zweck genauso gut.

Jetzt kann ich mich gerade nicht entscheiden, was ich gleich machen werde. Häkel ich an meiner Stola weiter, damit sie mich möglichst bald wärmen kann (die Hälfte habe ich schon geschafft) oder stürze ich mich auf das soeben eingetroffene Buch von Vorablesen. Der Klappentext ist so vielversprechend, dass ich gleich nach dem Auspacken schon das erste Kapitel gelesen habe. Das wird bestimmt ein spannendes Buch.



Kommentare:

  1. Farbklekse werde ich mir auf jeden Fall nächste Woche auch zulegen. Ich würde das häkeln empfehlen, auch wenn es noch so schwer fällt. Doch so schön mit dem Endresultat zugedeckt zu sein, da macht das lesen sicher noch mehr Spaß. Einen schönen Nachmittag und viel Spaß bei der Entscheidung.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch scheint wirklich spannend zu sein. Nur der Titel hat mein Interesse geweckt.

    AntwortenLöschen
  3. narzissen sind so schoen, sie erinnern an fruehling, der leider leider noch so weit weg ist....

    bei uns schneit es auch gerade und wir sollen heute noch bis zu 5 inches kriegen *graus* ich jammere jeden tag ueber winter, kaelte und schnee, da ich das als sommer sonnen-wuestenkind doch gar nicht gewoehnt bin. *jammer*
    ich verstecke mich heute hinterm warmen ofen, und am abend wird der offene kamin angemacht. muss nur noch raus und holz holen und das schiebe ich immer vor mir her, da ich nicht durch den schnee stapfen will *froestel*

    liebe gruesse von der winterhassenden Sammy

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    ja,....ich brauch auch dringend Farbe,....grins....
    Das Buch hört sich klasse an,....
    Für ein gutes Buch,....lass ich an manschen Tagen meine NäMa Stehen,...lach....einmal angefangen zu lesen, ist es auch sehr schwer wieder das Buch aus der Hand zu legen.
    Tja,...und Schnee haben wir hier auch,obwohl am WE solls arg schlimm werden,......
    hoffen wir mal nicht.

    liebe Grüße
    Karla

    AntwortenLöschen
  5. Kann mich gut erinnern, dass mir früher im Winter auch die Farbtupfer gefehlt haben ...

    Liebe Grüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht richtig schön aus mit den Nazissen :o)
    Da denkt man wirklich schon an den Frühling...
    Hoffentlich halten die ein paar Tage :o)

    AntwortenLöschen
  7. @Susanne: Ich habe beides gemacht :o)

    @Stella. Ja, das Bich scheint echt gut zu sein.

    @Sammy: Ich mag mittlerweile auch keinen Schnee mehr sehen, deswegen auch die Narzissen.

    @Karla: Ist mir auch schon passiert, dass ich ein Buch in einem Rutsch an einem Tag durchgelesen habe.

    @Brigitte: Du hast das gut...

    @Tanja: Meist halten die ja nicht so lange durch, aber egal, ich genieße sie, so lange sie da sind.

    AntwortenLöschen