*~~*~~ In dir selbst liegen die Sterne des Glücks ~~*~~*

Freitag, 11. Dezember 2009

Der fragende Adventskalender 11.12.09



Heute morgen bei Caro entdeckt und für spaßig empfunden, also mach ich mal mit, auch wenn die Hälfte des Adventskalenders schon fast rum ist.


  1. Hast Du einen Wunschzettel?
  2. Was ist für Dich ein typischer Weihnachtsduft?
  3. Kannst Du ein Weihnachtsgedicht? Wenn ja, welches?

1. Nööö, wenn Wünsche vorhanden sind, werden sie mündlich mitgeteilt.
2. Orangen, Mandarinen.
3. Ach ja, da wäre der Klassiker von Theodor Storm, den finde ich immer wieder gut:

Von drauß vom Walde komm' ich her;

Ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr!

Allüberall auf den Tannenspitzen

Sah ich goldene Lichtlein sitzen;

Und droben aus dem Himmelstor

Sah mit großen Augen das Christkind hervor,


Und wie ich so strolcht' durch den finstern Tann,

Da rief's mich mit heller Stimme an:

"Knecht Ruprecht", rief es, "alter Gesell,

Hebe die Beine und spute dich schnell!


Die Kerzen fangen zu brennen an,

Das Himmelstor ist aufgetan,

Alt' und Junge sollen nun

Von der Jagd des Lebens ruhn;

Und morgen flieg' ich hinab zur Erden,

Denn es soll wieder Weihnachten werden!"


Ich sprach: "O lieber Herre Christ,

Meine Reise fast zu Ende ist;

Ich soll nur noch in diese Stadt,

Wo's eitel gute Kinder hat." -


"Hast denn das Säcklein auch bei dir?"

Ich sprach: "Das Säcklein, das ist hier;

Denn Äpfel, Nuss und Mandelkern

Essen fromme Kinder gern." -


"Hast denn die Rute auch bei dir?"

Ich sprach: "Die Rute, die ist hier;

Doch für die Kinder nur, die schlechten,

Die trifft sie auf den Teil, den rechten."


Christkindlein sprach: "So ist es recht;

So geh mit Gott, mein treuer Knecht!"

Von drauß vom Walde komm' ich her;

Ich muß euch sagen, es weihnachtet sehr!

Nun sprecht, wie ich's hierinnen find'!

Sind's gute Kind, sind's böse Kind?



An den ungeraden Tagen stehen die Fragen bei Caro, an den geraden bei Sonja.

Kommentare:

  1. Das ist auch mein Lieblingsgedicht - vielleicht weil wir es so intensiv in der Schule lernen mussten..

    Schönes WE und LG

    Michaela

    AntwortenLöschen
  2. ..ein wunderschönes Gedicht, liebe Coco :) Theodor Storm lese ich ohnehin sehr gern.

    Das ist ja eine tolle Idee - der fragende Adventskalender :)

    Nein - aufschreiben tu ich auch nichts .. wir überraschen uns einfach gegenseitig mit ein paar Kleinigkeiten.

    Und Mandarinen sind auch für mich ein ganz typischer Weihnachtsduft - ich liebe dieses Obst :) Außerdem - der "Spekulatius-Geruch" .. was ist das genau? - das find ich auch ganz typisch. Und der Geruch von abgebrannten Streichhölzern ...

    Ein wunderschönes Adventswochenende wünscht dir mit lieben Grüßen

    Ocean :)

    AntwortenLöschen
  3. Von dem Gedicht kannte ich nur immer die 1. Strophe, hat allerdings meistens gereicht...:-)
    Servus und so long
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  4. Bei uns gibt es immer noch wie früher als Kind den Wunschzettel, den man schreibt *grins*.
    Das Gedicht ist sehr schön !

    AntwortenLöschen
  5. @Michaela: Das haben wir in der Schule wohl alle lernen müssen :o)

    @Ocean: Stimmt, Spekulatius ist auch ein typischer Geruch.

    @Kvelli: Auswendig kann ich das mittlerweile auch nicht mehr vollständig.

    @Tanja: Eigentlich schön, wenn man Bräuche auch als Erwachsene fortsetzt.

    AntwortenLöschen