*~~*~~ In dir selbst liegen die Sterne des Glücks ~~*~~*

Sonntag, 8. November 2009

Sonntags-Shopping Teil 2

Ein paar Stunden später:
Jepp, natürlich bin ich fündig geworden, bei Ikea finde ich IMMER was. Heute allerdings nur Kleinkram, aber der macht ja bekanntlich auch Mist. Die Flüssigseife nehme ich da auch immer gerne mit, der Spender hat jetzt ein Weihnachts-Outfit *höhö*

Aber voll war's da, bin da heute schon schneller durchgerauscht als sonst, zumal es in allen Ecken gekeucht, geschnieft und gehustet hat und in Anbetracht der momentanen Schweinegrippe-Welle hat mich das auch ein wenig in die Flucht getrieben. Aber was soll's, man kann sich ja jetzt nicht völlig verkriechen.

Kommentare:

  1. Bei Ikea, nein da kam ich auch nie ohne Einkäufe raus, selbst wenn sie noch so klein waren ;)

    Aber hier auf der Insel da gibts natürlich keinen, und so komm ich auch gar nicht in Versuchung.

    Wünsch dir eine gute Nacht
    Liebe Grüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. hallöchen...
    lieben Dank für dein Kommentar auf meinem Blog..ich muss schon sagen...dein Blog ist super genial..ganz toll

    Leider haben wir hier kein Ikea.nur wenn wir mal wieder in HH sind kann ich meine Vorliebe beim shoppen ausleben:)
    lieben Gruss
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Einkaufen im Rauschetempo hat schon was, schont meistens auch die Kleingeldbörse. Sowas gibt es bei uns leider nicht, Ikea ist auch sehr weit, weiß gar nicht wie weit, auf jeden Fall sieht man hierzulande keine Elche...
    Sei lieb gegrüßt
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  4. Wie wahr, Kleinkram macht sehr viel Mist. Denke ich mir immer, wenn ich einkaufen gehe, nur ein paar Kleinigkeiten, und dann schleppe ich wie ein Maulesel. Ich hoffe jedenfalls, dass du deine Einkaufsaktion virenfrei überstanden hast.
    Liebe Grüße von Margot

    AntwortenLöschen
  5. @Brigitte: Manchmal ist es ein Vorteil, keinen Ikea in der Nähe zu haben, schont zumindest das Portemonnaie.

    @Patchwork: Dann kommt Du ja zumindest ab und zu in den Genuss.

    @Jouir la vie: Auch das Rauschetempo hat meine Geldbörse nicht wirklich geschont.

    @Margot: Bisher sind die Viren gottseindank an mir abgeprallt.

    AntwortenLöschen
  6. Tja, leider sind ja die Kleinigkeiten bei Ikea immer das gefährliche *lach*

    AntwortenLöschen