*~~*~~ In dir selbst liegen die Sterne des Glücks ~~*~~*

Samstag, 12. Mai 2012

12 von 12 im Mai

Nachdem ich den Start von 12 von 12 heute erfolgreich verschlafen habe, kann ich leider nicht mit aktuellen Tagesfotos dienen. Da ich mich aber in der letzten Zeit hier so rar gemacht habe, erzähle ich mal im Groben, was ich so getrieben habe.

Meine Arbeitsstundenerhöhung lässt mich zeittechnisch immer noch manchmal verzweifeln, der restliche Tag ist einfach zu kurz.

Das lange 1-Mai-Wochenende haben wir bei 29°in Berlin verbracht (kaum vorstellbar bei heutigen 11°)

Eine ausgiebige Shoppingtour gehörte natürlich dazu, wobei ich sagen muss, dass mich das "Alexa" von der Größe her echt überfordert hat.

Bei "Kiko" habe ich natürlich gnadenlos zugeschlagen ;)

Aber auch Entspannungsmomente kamen nicht zu kurz, herrlich war's, ich liebe solche Kurztrips

Zuhause lässt das Wetter viiieeele Regentropfen-Fotos zu ;)

Wartezeiten werden für Pfützen-Fotos genutzt

Mein neues Spielzeug heißt "Instagram" und hat einen hohen Suchtfaktor

Bis vor kurzem habe ich mein Handy tatsächlich nur zum Telefonieren und SMS schreiben genutzt, inzwischen verstaubt der PC schon fast. Umständlich ist allerdings das Kommentieren in Blogs mit der Mini-Tastatur

Diese kleinen Viecher schleppe ich momentan laufend nach Hause, sie lauern einfach überall ;)

Ich wünsche euch ein zauberhaftes Wochenende mit vielen schönen Momenten

Mehr 12er bei Caro

Kommentare:

  1. sehr schöne Bilder! ;,o)
    und diese kleinen Viecher sieht man bei uns auch überall.....
    liebe Grüße
    karla

    AntwortenLöschen
  2. Hei Coco,
    ganz was schon erlebt die letzte Zeit...aber schööönen Sachen hast du erlebt.Geths dir gut?Hier scheint ein bisschen die Sonne.
    Schönes W.E.Bussi.lu.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Coco,
    bei mir ist es schon eine Weile her, seit ich das letzte Mal in Berlin war. Alexa und Kiko sind mir leider kein Begriff. Ich nehme an, Kosmetik-Tempel?
    Mein Smartphone nutze ich schon lange auf fürs Internt. Unterwegs in der Bahn oder damals im Krankenhaus fand ich es ideal, wenngleich die kleine Tastatur schon mühsam sein kann. Aber ich finde es andererseits schon Wahnsinn, daß das überhaupt geht und man eine Website so, wie sie ist und nicht nur per WAP wie damals extrem reduziert, ansehen kann! Instagram kenne ich nicht, habe aber auch kein Apple-Produkt. Fotos bearbeite ich allerdings wirklich lieber am PC.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Instagram geht auch mit Android Handys, macht echt Spaß :)

      Löschen