*~~*~~ In dir selbst liegen die Sterne des Glücks ~~*~~*

Montag, 28. Februar 2011

Orchideen in Aqua-Pearls


Es war einmal ein Glas, die darin wohnende Pflanze hat auf Grund akuten Wassermangels das Revier gewechselt = in den Kompost gewandert. Nun musste neuer Inhalt her.


Also ab in meinen Lieblingsladen, Orchidee und Aqua-Pearls besorgt und schon ist das Domizil wieder bewohnt. Jetzt frage ich mich allerdings, ob die Orchidee nicht zu sehr nasse Füße in den Pearls bekommt *grübel* Viel Wasser können die ja eigentlich nicht ab, hat es schon mal jemand von euch probiert? Wie hoch sind da wohl die Überlebenschancen? Anderseits erblühen meine Orchideen auch bei fiesesten Minusgraden...wer weiß...


Hmmm, an den Schatten bzw. Nicht-Schatten auf meinen "Blitzfotos" muss ich noch arbeiten.

Kommentare:

  1. Also ich wäre vorsichtig, hast du eine Drainage mit im Topf? Orchideen vertragen ja bekanntlich keine Nässe. Ich kenne diese Perlen nur als Deko, hatte da auch mal eine Pflanze drin aber nicht wirklichden Einfruck, dass sie mit Nährstoffen versorgt wird.

    Bin selbst gespannt, halt uns mal auf dem Laufenden.

    LG Shoushou

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe genau die gleiche Orchidee. Das ist scheinbar eine robuste Sorte. Die steht bei mir auch bis zum Hals in einem Granulat. Und auch mal trocken.Ich bin da wenig fürsorglich. Regelmäßig explodiert sie förmlich und produziert die schönsten recht stark duftenden Blüten. Ich würde es weiter wagen mit den Aquapearls. ;-) Indication

    AntwortenLöschen
  3. Da habe ich leider gar keine Erfahrung mit. LG Inge

    AntwortenLöschen
  4. Also ich hab einige Orchideen ,die sitzen allerdings in der Orchideenerde .Man soll einmal richtig tauchen ,damit sich die Wurzel voll saugen und dann das Wasser abgießen .Also ich gieße immer ,bis das Wasser im Topf steht ,lasse es so nen halben Tag drinne und gieße dann die Reste ab .Das mache ich so alle 2 Wochen,klappt gut .Wie das allerdings mit den Perlen ist weiß ich auch nicht .Schöne Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  5. Also Aquapearls stelle ich mir zu nass für eine Orchidee vor. Die darf man beim gießen ruhig mal vergessen.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Oh, die ist aber hübsch! Hoffentlich lebt deine länger als meine, weil mein Kater sie regelmäßig attackiert -.-

    AntwortenLöschen
  7. ich wäre vorsichtig mit den nassen füßen bei der orchidee... meine stehen zwar auch 1-2 tage mal im wasser, länger aber nie, da einige 'mal angefangen zu schimmeln haben/bzw. eingegangen sind...

    lg carola

    AntwortenLöschen
  8. Vielleicht sind es Liebesperlen, da bleiben die Füße trocken...

    Lieben Gruß
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe keinerlei Erfahrung mit Aquapearls.
    Aber ich muss unbedingt loswerden wie wunderschön ich Deine Orchidee finde. Ich hoffe sie lebt ganz, ganz lange bei Dir.

    AntwortenLöschen
  10. Huhuu Coco,
    schön aussehen tut es allemal, ich drück dir die Daumen,dass dein Versuch klappt !
    glg Gabi

    AntwortenLöschen
  11. Hallo, ich wollte mal Fragen, ob die Orchidee noch lebt, bin nehmlich auch grad am überlegen ob ich meine in Aqua Pearls setze.
    Liebe Grüße Yve´s

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider hat die Orchidee nicht überlebt, ständig "nasse Füße" haben ihr nicht so gut getan, diese Methode kann ich also nicht unbedingt empfehlen.

      Löschen